Henrik Pohl: Neueste Forschungsergebnisse aus der Pfahlbauforschung: Die Unterwassergräber

(Kuratorium Pfahlbauten, c/o NHM – Naturhistorisches Museum Wien)

Henrik Pohl ist Experte für Unterwasserarchäologie und hauptsächlich im Bereich Schiffsarchäologie sowie Siedlungsarchäologie tätig, Seine Forschungen führten ihn u.a. mehrere Jahre lang in den Golf von Begalen. Seit 2013 ist er als Site Manager des Kuratoriums Pfahlbauten in Oberösterreich tätig. Der Vortrag beleuchtet neueste Erkenntnisse und Forschungen zu alten Seeufersiedlungen. Dazu zählen insbesondere erste Ergebnisse der unterwasserarchäologischen Ausgrabungen im Attersee der Jahre 2015 und 2016, die in diesem Vortrag erstmals ausführlich dargestellt werden

Veranstaltungsort

HS 7 des Instituts für Urgeschichte und Historische Archäologie
Franz-Klein-Gasse 1
1190 Wien

Veranstalter

ÖGUF & AG