Der Arbeitskreis Musikarchäologie lud zu den zwei Vorträgen Kollegen aus den Nachbarländern Deutschland und der Slowakei ein.

Im Frühjahr sprach Henry Dosedla über prähistorische Musikinstrumente der Waghi-Kultur (9.000 – 6.000 B.C.) in Neu Guinea und hob deren ungebrannte Gefäßflöten besonders hervor.

„Ausgewählte Probleme der Musikarchäologie. Archäologie – Tonästhetik – Repliken“ wurden bei dem Vortrag Danica Staššikova-Štukovska, Renate Beličova und Joanneus Turek im November behandelt, wobei unter anderem Hörbeispiele prähistorischer Instrumente und nachgebaute mittelalterliche Musikinstrumente vorgestellt wurden.

Die Vortragskonzerte „Musik & Archäologie“ im Naturhistorischen Museum Wien waren auch 2011 ein großer Erfolg. Clemens Eibner sprach zum Thema „Wie holt man den Himmel auf die Erde? – Kult und Religion in der Urgeschichte“, Hermann Ebner und Peter Heckl traten mit Stücken für Tierhörner, Muschelhörner, Wurzelhörner, Alphörner und Naturhörnern auf. Walpurga Antl führte an die March: „Prähistorisches Leben an der March – eine Reise durch die Epochen“, musikalisch begleitet von Thomas Fichtinger – Klarinette und Francis Montocchio – Gitarre. Die „Bronzezeit in Wien – vom Rennweg bis zum Leopoldsberg“ wurde von Martin Penz behandelt. Die jungen Musiker, Julia Maier – Flöte und Ferenc Csincsi – Vibraphon, spielten ihr erstes großes Konzert mit vorwiegend zeitgenössischen Werken. Dem Konzert wohnten auch die bekannten Komponisten Horst Ebenhöh und Wolfram Wagner bei. Claudia Theune bot einen guten Überblick über das Werden des mittelalterlichen „Österreichs“ mit ihrem Vortrag „Ostarrîchî – von der Awarenmark zum Herzogtum“. Das Ensemble Ars serena (Beate Maria Pomberger – Alt, Julia Auer – Schoßharfe, Querpfeife, Bernhard Winkler – Schlagwerk) gestalteten den Abend musikalisch. Unter anderem wurde auch das jüngere Hildebrandlied geboten.

Beate Maria Pomberger

 

Aus: Mitteilungsblatt Archäologie Österreichs 23/3, 2012, 10.

Teilen

E-Mail - Verteiler

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3