Der Schwerpunkt der Aktivitäten des Mittelalter-Arbeitskreises lag 1995 in der Veranstaltung einer Tagung zu dem Thema "Der aktuelle Stand der Klosterarchäologie in Österreich und den benachbarten Ländern", die vom 24. bis 26. November 1995 im Stift Heiligenkreuz, NÖ, erstmals in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Mittelalterarchäologie, abgehalten wurde. Wie die beiden letzten Tagungen in Stein/Krems a.d. Donau 1992 und 1994 war auch das Symposium in Heiligenkreuz mit über 100 Teilnehmern aus dem In- und Ausland sehr gut besucht. Neben den Vorträgen wurden auch eine Exkursion zu der Grabung des Bundesdenkmalamtes im Kloster Kleinmariazell sowie eine Führung durch das Stift Heiligenkreuz selbst unter Leitung von Herrn Offenberger angeboten. Die Tagung wurde insgesamt von den Besuchern sehr positiv aufgenommen und eine Fortsetzung allgemein befürwortet.

Der Mittelalter-Arbeitskreis veranstaltete 1995 zwei Vorträge. Am 19. Jänner berichteten Gerald Fuchs, Graz, und Wolfgang Sadik, Wien, über die Grabungskampagne auf der Plankenalm 1993, einer besonders aufgrund der hochalpinen Lage interessanten FundsteIle einer mittelalterlichen bis frühneuzeitlichen Almhütte. Am 13. Juni hielt Matthias Untermann aus Freiburg im Breisgau, Deutschland, einen Vortrag über "Archäologische Beobachtungen zur Frühgeschichte einer hochmittelalterlichen Stadtgründung am Beispiel Freiburg i. Br.", wobei besonders der Umfang der stadtarchäologischen Aktivitäten und der daraus resultierenden Ergebnisse zur Stadtgeschichte beeindruckten.

Ein neuartiges Projekt wurde mit Studenten der Klassischen Archäologie aus Graz gestartet, die sich ebenfalls mit mittelalterlichen Fundkomplexen beschäftigen und bereits bei den Tagungen in Stein mit den Mitgliedern des Arbeitskreises Kontakt aufgenommen hatten. Vom 13. bis 15. Oktober wurde gemeinsam in Graz ein Keramik-Workshop veranstaltet, bei dem sowohl Fundmaterialien aus dem niederösterreichischen, als auch aus dem steirischen und kärntnerischen Raum zum "An- und Begreifen" bereitgestellt wurden. Aufgrund des - nach übereinstimmender Meinung aller Teilnehmer großen Erfolges wurde vereinbart, derartige Workshops in Zukunft zu wiederholen.

Nikolaus Hofer

 

Aus: Mitteilungsblatt Archäologie Österreichs 7/3, 1996, 14.

Teilen

E-Mail - Verteiler

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3