Das Jahr 2014 stand für den Arbeitskreis Forensische Archäologie ganz im Zeichen der Revitalisierung. Das Team wurde aufgefrischt – mit Florian Eichelberger, einem alt bekannten Gesicht im Arbeitskreis, Anna Herzog (Bereich Archäologie) und Kirsten Mandl (Bereich Anthropologie) wurde ein neues Arbeitskreissprecherteam zusammengesetzt. Der bisherige Arbeitskreissprecher, Mag. Thomas Pototschnig wird künftig neben Univ.-Doz. DDr. Martin Grassberger als wissenschaftlicher Beirat fungieren. In Zukunft wird es im Arbeitskreis verstärkt zu interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen Studierenden der Archäologie und jenen der Anthropologie kommen, was sich auch in der Planung der Vorträge widerspiegeln wird.

Als Auftakt der Arbeitskreisaktivitäten fand im Januar 2014 eine Diskussionsrunde zu ausgewählter Literatur über das Massaker von Katyn statt. Ein Highlight des vergangenen Jahres war sicher unser Vortrag am 6. Mai 2014, für den wir mit ao. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Weber, dem Leiter der European Virtual Anthropology Network (EVAN)-Society sowie Leiter des Vienna Micro-CT Lab an der Fakultät für Lebenswissenschaften (Universität Wien), einen absoluten Spezialisten auf dem Gebiet des Micro-CT gewinnen konnten. Prof. Weber hielt einen hoch spannenden Vortrag zum Thema „Virtuelle Anthropologie“ und zu ihren Einsatzgebieten, von der Analyse archäologischer Artefakte bis zur Planung von Operationen.

Florian Eichelberger, Anna Herzog & Kirsten Mandl

 

Aus: Archäologie Österreichs 26/1, 2015, 63.

Teilen

E-Mail - Verteiler

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3